Dokumentation zur Sanierung


Titel: SANIERUNG ALTE FEUERWACHE
Umfang: 298 Seiten
Größe: 28,6 x 28,6 cm
Papier: LuxoArt Samt weiß
Bindung: Fadenbindung
Einband: Leineneinband, rot
Preis: 98,00 €
1. Auflage März 2020


Bestellmöglichkeiten:

info@afw-re.de
02361 91 300

Im Jahr 1909 baute die Stadt Recklinghausen ihr erstes Feuerwehrdepot. Bis dahin war die Brandbekämpfung eher dezentral organisiert und wenig effektiv. In den 1930er, den 1950er und in den 1970er Jahren wurden umfangreiche Erweiterungsbauten errichtet. Nachdem im Jahr 2001 die Feuerwehr in die neue Kreisfeuerwache umgezogen war, stand das Denkmal bis 2016 leer. In diesem Jahr kaufte die Infotech GmbH das durch den langen Leerstand inzwischen fast abbruchreife Gebäude, trug die nicht durch Denkmalauflagen geschützten Erweiterungsbauten ab und ließ den historisch wertvollen Ursprungsbau von Spezialisten in aufwändiger Art und Weise mit weitgehend originalgetreuen Materialien und in möglichst traditioneller Bauweise von Grund auf sanieren und installierte eine aktuelle Gebäude- und Informations-Infrastruktur.

In diesem rund 300 Seiten starken Band sind die Restaurierungsarbeiten mit detailreichen Fotos, einer Fülle von Architekturzeichnungen und in verständlichen Texten dokumentiert.